28. Juni 2012

YES!

Heute ist der 28.06.2012 und ich habe obsiegt! Meine Geschichte "Firedancer" ist offiziell beendet, liegt momentan noch bei 36091 Wörtern und wird an diesem Wochenende ihren Weg zu meiner Lektorin finden.

Es ist kaum zu beschreiben, wie gut ich mich gerade fühle. Am Anfang des Jahres dachte ich noch, ich würde gar nichts gebacken kriegen, und jetzt lief es so gut, dass ich mich ab und zu kneifen muss. :-)

Aber nach der Story ist vor der Story, und es liegen noch genug andere schöne Projekte auf meinem Stapel rum. Und der Monat hat immer noch 2,5 Tage, also ran an den Speck!

24. Juni 2012

Letzte Woche Schreibchallenge - alles oder nichts!

Die Schreibchallenge ist fast schon wieder um und ich bin ein bisschen traurig, dass ich nicht mehr geschafft habe bisher.

Bisher! Denn eine knappe Woche habe ich noch, und ich plane sie zu nutzen! Bei Firedancer bin ich wieder an der verdammten letzten Szene dran, die noch fehlt, und gerade bessere ich noch hier und da aus, füge ein bisschen mehr Substanz ein. Wenn die Geschichte erst einmal fertig ist, führe ich wahrscheinlich einen kleinen Freudentanz auf :-)

Die drei Wochen bis jetzt waren wie gesagt nicht nur erfolgreich. An manchen Tagen fiel mir das Schreiben wirklich schwer, sei es nun, weil ich so viel anderes zu tun hatte, oder weil ich so schlecht geschlafen habe, dass ich mich nicht aufraffen konnte, oder weil mein Kopf einfach andere Ideen hatte als ich, was Freizeitgestaltung angeht.

Woran es auch gehapert hat, ich habe festgestellt, dass ich das Schreiben wirklich liebe. Ich liebe es, meine Gedanken um eine Idee kreisen zu lassen bis sich erste Szenen ergeben, die Charaktere ein Gesicht erhalten und das Ganze eine Art Vibe bekommt, oder einen Geschmack, wie auch immer man das Gefühl nennen mag, das bei jeder Geschichte anders und einzigartig ist. Ich liebe es, durch die Worte und Sätze zu stolpern, wenn meine Finger mit den Gedanken in meinem Kopf nicht mithalten können, und ich liebe es ebenfalls zu korrigieren und zu erweitern und jedem kleinen Mitspieler seinen Auftritt zu gönnen. Am Allerschönsten ist aber der Moment, wenn ein Leser sagt, dass er komplett eintauchen und alles miterleben konnte.

Diese Challenge  war für mich schon jetzt in jeder Hinsicht ein Erfolg und ich bin sehr froh, dass wir uns schon auf die nächste geeinigt haben. Manche mögen alleine wunderbar vorwärts kommen, aber bei solchen Gelegenheiten merke ich wieder, dass ich doch die Gemeinschaft vorziehe, um zu jammern und Erfolge zu feiern.

In diesem Sinne wünsche ich allen Teilnehmern eine erfolgreiche letzte Woche! Gebt nicht auf, es ist immer noch alles drin!

10. Juni 2012

Meine Muse ist eine Bitch

Es ist amtlich, sobald ich mir etwas vornehme, mache ich es garantiert nicht, sondern beschäftige mich mit anderen Projekten. Aus diesem Grund habe ich "The Harem Flower" in meine To-Do Liste aufgenommen, damit ich wenigstens etwas erledigt bekomme. "Firedancer" kommt zwar gut voran, aber nachdem ich die letzten Tage so hart daran gearbeitet habe, macht mein Kopf jetzt eine Pause.

Als Beweis, dass ich bei "The Harem Flower" bei 0 anfange, hier ein Screenshot.





Ich zähle das Impressum einfach mal mit, weil das in jedes  Buch gehört. Musik für diese Geschichte habe ich auch schon gesucht und gefunden, es kann also losgehen. So wie ich mich kenne, wird das wieder episch, oh je. Aber andererseits habe ich lieber zu viele Ideen, als zu wenig!

In diesem Sinne drücke ich euch allen auch weiterhin die Daumen! Tschackaa!